Indien Holi Fest | Indien
Reiseart: Flugreise
Reisedatum: 22. - 31. MĂ€rz 2024 Osterferien/Karwoche
Reisedauer: 10 Tage
Preis pro Person: ab 1.990,00 EUR

Das Highlight dieser Reise ist zweifelsohne das Holi Festival - auch "Das Fest der Farben" genannt. Das jĂ€hrliche FrĂŒhjahr "Festival der Farben" wird in ganz Indien gefeiert. Das Holi-Festival wird manchmal "Festival der Liebe" genannt und bedeutet den Sieg des Guten ĂŒber das Böse und das Ende des Winters. Es ist ein Tag voller Lachen, Freude und Verspieltheit, wenn sich die Menschen mit Farben von Kopf bis Zehen bedecken.
Ihre Reiseroute: Wien / MĂŒnchen – Delhi – Agra – Jaipur (inkl. HOLI Fest) – Jodhpur – Bikaner – Mandawa – Delhi – Wien / MĂŒnchen

Reiseprogramm

1. Tag: 22.03.2024 Wien - Delhi

Linienflug von MĂŒnchen oder Wien  nach Delhi mit ETIHAD via Abu Dhabi.

2. Tag: 23.03.2024 Delhi - Agra

Ankunft in Delhi 03:00h, nach anschließender Pass- und Zollkontrolle und Abholung ReisegepĂ€ck, treffen Sie auf ihren Reiseleiter. Transfer zum Hotel “Ashok Country Resort” o.Ă€. in Delhi. Nach einem spĂ€ten FrĂŒhstĂŒck Besichtigung von Qutb Minar. Der Qutb Minar, auch Qutb Minar und Qutab Minar geschrieben, ist ein Minarett und „Siegesturm“, der einen Teil davon bildet der Qutub-Komplex, der an der Stelle der Ă€ltesten befestigten Stadt Delhis liegt. Am spĂ€teren Nachmittag Fahrt nach Agra und Bezug der Zimmer im Hotel “The Retreat” o.Ă€..

3. Tag: 24.03.2024 Agra - Jaipur

Morgens bei Sonnenaufgang besuchen Sie den "Inbegriff der Liebe", das weltberĂŒhmte Taj Mahal (UNESCO-Weltkulturerbe und Weltwunder der Moderne). Es wurde 1631-1653 vom Mogulkaiser Shah Jahan als Mausoleum fĂŒr seine große Liebe Mumtaz Mahal erbaut. Anschließend kehren Sie zum FrĂŒhstĂŒck ins Hotel zurĂŒck.
SpĂ€ter fahren Sie weiter nach Jaipur und besuchen unterwegs Fatehpur Sikri. Fatehpur Sikri, erbaut in der zweiten HĂ€lfte des 16. Jahrhunderts von Kaiser Akbar, Fatehpur Sikri (die Stadt Victory) war nur etwa 10 Jahre lang die Hauptstadt des Mogulreichs. Der Komplex aus DenkmĂ€lern und Tempeln in einem einheitlichen Baustil umfasst eine der grĂ¶ĂŸten Moscheen Indiens, die Jama Masjid. NĂ€chtigung der nĂ€chsten 3 NĂ€chte im Hotel “Magenta” oder “Park Ocean” in Jaipur.

4. Tag: 25.03.2024 Jaipur - Holi Fest (das Fest der Farben)

Genießen Sie, nach dem FrĂŒhstĂŒck, das Fest der Farben. Zum Besuch des Festes erhĂ€lt jeder Reiseteilnehmer einen “Weißen Pajama”. Holi ist ein beliebtes altes hinduistisches Fest, das auch als FrĂŒhlingsfest, Fest der Farben oder Fest der Liebe bekannt ist. Das Festival feiert die ewige und göttliche Liebe von Radha Krishna. Es bedeutet auch den Triumph des Guten ĂŒber das Böse, da es den Sieg von Lord Vishnu als Narasimha Narayana ĂŒber Hiranyakashipu feiert. Es entstand und wird ĂŒberwiegend auf dem indischen Subkontinent gefeiert, hat sich aber auch in andere Regionen Asiens verbreitet.
WĂ€hrend des Holi-Festivals erhalten sie pro Personen einen “Kurta Payjama” in weiß und werden mit Rum-Cola-GetrĂ€nken versorgt.
Nachmittags Besuch des Galta-Ji-Tempels, eines der Ă€ltesten Hindu-Tempel in Jaipur, Rajasthan, Indien erhaltene Tempel in der Stadt. Der Tempelkomplex beherbergt auch viele Affen, die als heilig gelten und wird daher oft als „Affentempel von Jaipur“ bezeichnet. Übernachtung im Hotel in Jaipur.

5. Tag: 26.03.2024 Jaipur

Morgens beginnt Ihr Ausflug nach Fort Amber mit einem kurzen Fotostopp am einzigartigen »Palast der Winde«, der fast ausschließlich aus einer fĂŒnfstöckigen Fassade besteht. Fahren Sie weiter zum Fuß von Fort Amber, wo Sie auf einem Elefanten den HĂŒgel zum Fort erklimmen. 
Am Nachmittag besuchen Sie den prĂ€chtigen Stadtpalast des Maharadschas, in dem die FĂŒrstenfamilie noch heute lebt. Der Großteil der Residenz ist natĂŒrlich als Museum fĂŒr die Öffentlichkeit zugĂ€nglich. Besuchen Sie spĂ€ter das nahegelegene Jantar Mantar grĂ¶ĂŸtes Sternwarte der Welt aus Sandstein und Marmor. NĂ€chtigung im Hotel in Jaipur.

6. Tag: 27.03.2024  Jaipur - Jodhpur

Nach dem FrĂŒhstĂŒck Fahrt nach Jodhpur, die zweitgrĂ¶ĂŸte Stadt in Rajasthan. Am Rande der Thar-WĂŒste gelegen, wird sie wegen der indigofarbenen Bemalung vieler HĂ€user auch »Blaue Stadt« genannt. Nach Ankunft Jodhpur, am Nachmittag, besuchen Sie das Mehrangarh Fort und Jaswant Thada.   Mehargarh Fort, das prĂ€chtigste Fort in Jodhpur ist das Mehrangarh Fort. Es liegt auf einem 150 m hohen HĂŒgel. Rao Jodha, der damalige HĂ€uptling des Rathore-Clans, ließ es 1459 erbauen. Innerhalb der Festung gibt es eine Reihe von Attraktionen, wie zum Beispiel mehrere PalĂ€ste, Galerien, ein Museum, Tempel und so weiter. 
Jaswant Thada liegt links vom Festungskomplex Mehrangarh. Es handelt sich um ein königliches Ehrenmal aus weißem Marmor. Es wurde zum Gedenken an Maharaja Jaswant Singh erbaut. 
Übernachtung im Hotel “Rudransh Inn” o.Ă€..

7. Tag: 28.03.2024 Jodhpur - Bikaner  

Am Morgen, nach dem FrĂŒhstĂŒck, Fahrt nach Bikaner. Am Nachmittag besuchen Sie das imposante Junagarh Fort, das – obwohl in der Ebene gelegen – mit seinen Bastionen und Stadtbefestigung dominiert. Weithin sichtbar die Stadt Bukaner. Die weitlĂ€ufige Festung wurde Ende des 16. Jahrhunderts von Maharaja Rai Singh erbaut und konnte auch nie erobert werden. Anschließend gibt es eine Kamelkarrenfahrt mit dem Abendessen in den DĂŒnen.
NĂ€chtigung im Hotel „Gaj Kesari Heritage Resort“ in Bikaner.

8. Tag: 29.03.2024  Bikaner - Mandawa

Morgens, nach dem FrĂŒhstĂŒck, Fahrt nach Mandawa. Auf der Strecke besichtigen sie Deshnok, den Rattentempel. Der Karni-Mata-Tempel Rajasthan, auch bekannt als „Tempel der Ratten“, ist ein hinduistischer Tempel, der Karni Mata gewidmet ist. Erbaut im 15. – 20. Jahrhundert von Maharaja Ganga Singh. Es ist berĂŒhmt fĂŒr seine 25.000 schwarzen Ratten. Anschließend Weiterfahrt nach Mandawa, Shekhawati-Gebiet, das wie ein lebendiges Freilichtmuseum aussieht. Am Nachmittag Spaziergang durch die Straßen. Hier können Sie viele „Havelis“ bewundern, mit traditionellen und modernen Motiven kunstvoll bemalte PalĂ€ste von einst.Karawanenhandel zu Reichtum kommen Kaufleute. Einige der HĂ€user sind noch immer bewohnt und gepflegt, andere hingegen schon, leider, in beklagenswertem Zustand und bedĂŒrfen dringend einer Renovierung. Übernachtung im Hotel “Sara Vilas Aagman” o.Ă€. in Mandawa.

9. Tag: 30.03.2024 Mandawa - Delhi 

Nach dem FrĂŒhstĂŒck Fahrt in die indische Hauptstadt Delhi. Nach Ankunft Besichtigung von Alt-Delhi.
Raj Ghat ist ein Mahatma Gandhi gewidmetes Denkmal in Delhi. UrsprĂŒnglich war es der Name eines historischen Ghats in Alt-Delhi. Fahren Sie am ParlamentsgebĂ€ude, am PrĂ€sidentenhaus und an India Gate vorbei.
Mittagessen im örtlichen Restaurant als Abschiedsessen bevor es zum Flughafen geht um die RĂŒckreise nach Europe anzutreten.
Linienflug von Delhi nach Wien oder MĂŒnchen mit ETIHAD via Abu Dhabi.

10. Tag: 31.03.2024 Ankunft in Wien

Ende der Reise.

Voraussichtliche Flugzeiten, vorbehaltlich Änderungen!
22. MÀrz Wien Abu Dhabi Delhi 1110 1935// 2210 0300 EY54/218
30. MÀrz Delhi Abu Dhabi Wien  2050 2320//#0315 0625 EY223/53 -Ankunft Wien am 31.MÀrz

22.MĂ€rz  MĂŒnchen – Abu Dhabi – Delhi  1105-1945/2210-0300   EY006/218
30.MĂ€rz  Delhi – Abu Dhabi – MĂŒnchen  2050-2320/#0245-0700  EY223/005
 Ankunft MĂŒnchen am 31.MĂ€rz

Voraussichtliche Hotels: oder Àhnlich
1 Nacht:  Delhi
   Ashok Country Resort  4*
1 Nacht:  Agra    Hotel Thee Retreat  3*+ 
2 NÀchte: Jaipur  Hotel Magenta oder Park Ocean 4*+ 
1 Nacht:  Jodhpur  Hotel Rudhransh Inn 3* 
1 Nacht:  Bikaner   Gaj Kesari Heritage Resort  4*
1 Nacht:  Mandawa Sara Vilas 4*

Einreise nach Indien: mit Visum möglich
Visum erhĂ€ltlich: Als elektronisches Visum fĂŒr bestimmte Arten von Kurzaufenthalten ĂŒber bestimmte Flug- und SeehĂ€fen. https://visa-to-india.com/
Reisedokumente: Reisepass
PassgĂŒltigkeit: Zumindest 6 Monate bei Ausreise 
Voraussetzungen, - fĂŒr österreichische StaatsbĂŒrger siehe unter aktuelle Einreiseinformationen unter der Webseite des Bundesministeriums fĂŒr EuropĂ€ische und internationale Angelegenheiten: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/indien/
- fĂŒr deutsche StaatsbĂŒrger siehe unter Reise- und Sicherheitshinweise unter der Webseite des AuswĂ€rtiges Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/indien-node/indiensicherheit/205998

ProgrammĂ€nderungen und VerfĂŒgbarkeiten mit Vorbehalt!

Unsere Preise

Arrangementpreis ab/bis MĂŒnchen pro Person im Doppelzimmer: € 1.990,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 290,-
ab/bis Wien pro Person: € 290.-

Mindestteilnehmer: 22 Personen

LEISTUNGEN

  • LinienflĂŒge mit ETIHAD MĂŒnchen/Wien - Abu Dhabi - Delhi - AbuDhabi - MĂŒnchen/Wien in der Economy Class
  • 1 FreigepĂ€ckstĂŒck bis 23kg inklusive
  • Flughafentaxen und Sich erheitsgebĂŒhren (€ 95.- Stand Jul23)
  • ZubringerflĂŒge ab/bis Österreichischen BundeslĂ€ndern Preis auf Anfrage
  • Beförderung ab 20 Personen großer Reisebus AC, unter der Mindestteilnehmeranzahl mit Kleinbus AC
  • 7 x NĂ€chtigung/Halbpension Mittelklassehotels
  • Rundreise im Reisebus laut Programm ab/bis Flughafen Delhi
  • Alle Eintritte der genannten Besichtigungen
  • Elefantenritt zum Fort Amber in Jaipur (je nach VerfĂŒgbarkeit) und Kamelkarrenfahrt mit Abendessen in Bikaner
  • Deutschsprachige sachkundige Reiseleitung wĂ€hrend der Rundreise
  • Kurta Payjama” in weiß und Rum-Cola-GetrĂ€nken wĂ€hrend des Holi Festival
  • Fachkundige Reisebegleitung ab/bis Wien ab 22 ReisegĂ€sten (vorasussichtlich Herr Paul KĂ€mpf) 

Nicht inkludierte Leistungen

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Alle nicht im Programm angefĂŒhrten Leistungen
  • Storno - und Reiseverischerung (Achtung: gesonderte Stornoregelung)
  • Visa GebĂŒhr Indien https://indianvisa online.gov.in/evisa/tvoa.html
  • GetrĂ€nke und Mahlzeiten die in der Reisebeschreibung nicht inkludiert sind

Termin

22. - 31. MÀrz 2024  Osterferien/Karwoche

AGB

Allgemeine Reisebedingungen von Ihrem Reiseveranstalter 

Diese Reisebedingungen gelten fĂŒr alle Reisen, sofern nicht ausdrĂŒcklich beim Vertragsabschluss andere Bedingungen vereinbart werden.

Bitte beachten Sie auch unbedingt die Reiseinformation und Reisebedingungen Ihres ReisebĂŒros. Das ReisebĂŒro kann als Vermittler (Abschnitt A) und/oder als Veranstalter (Abschnitt B) auftreten. Der Vermittler ĂŒbernimmt die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (Veranstalter, Transportunternehmen, Hotelier usw.) zu bemĂŒhen. 
Wichtiger Hinweis: Aufgrund von Änderungen der BusgrĂ¶ĂŸe kann es zu einer Verlegung der gebuchten Sitzreihe oder des gebuchten Sitzplatzes kommen.

Reise buchen

  • Reisedaten
  • Extras
  • Persönliche Daten
  • Zusammenfassung



Sie erreichen uns

NESS Touristik GmbH
Dammstraße 6
1200 Wien
Österreich - Austria
NEWSLETTER SERVICE
Bleiben Sie mit unserem Newsletter Service immer gut informiert!