Radreise & Mediterranes Flair  | Albanien
Reiseart: Flugreise
Reisedatum: 18. - 25. September 2021
Reisedauer: 8 Tage
Preis pro Person: ab 1.599,00 EUR

Radreise und Entdeckungstour durch Albanien!

Den "Weissen Fleck" Europas per Rad entdecken!
Erleben Sie 350 km Rad-Etappen entlang Ohrid-See, Adria und dem Ionischen Meer.
Tauchen Sie ein in das Land der Skipetaren, wie sich die Albaner selbst gerne nennen, das in der Vergangenheit des Balkans eine bedeutende Rolle gespielt hat, dann lange vergessen war und heute wieder den Anschluss an Europa sucht und findet. Die vielen architektonisch einzigartigen Bergketten, Schluchten, FlĂŒsse und TĂ€ler und von der UNESCO geschĂŒtzten StĂ€dte und Bauwerke sprechen von der bewegten Geschichte dieses Landes. Die flache Adria-Meer KĂŒste mit 250km LĂ€nge und die SĂŒd-Ionische Meeres  - „Wildschöne Riviera“ wird Ihnen bei dieser Radtour unvergesslich bleiben.

Reiseprogramm

1. Tag: Flug Wien Tirana & Besichtigung
Sie fliegen von Wien Schwechat zirka 1h 30 min nach Tirana. Nach Ankunft am Flughafen Tirana werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt. Transfer zum Hotel und Check in. Willkommen in Albanien!
Am Nachmittag besichtigen wir Tirana - einst ziemlich grau, nun haben KĂŒnstler die Stadt fĂŒr sich entdeckt. Tirana ist nun bunt, jung und ein bisschen exzentrisch. Entdecken Sie die Stadt bei einem Stadtrundgang mit Scanderbeg-Platz, Ethem Bey-Moschee und Viertel der kommunistischen Nomenklatura.
Abendessen und NĂ€chtigung in Tirana.

2. Tag: Tirana - Ohrid-See, Mazedonien.   (ca. 110/60 Rad-Km   ca. 50Hm)
Nach dem FrĂŒhstĂŒck wird Ihr GepĂ€ck und auch Ihr Rad im Bus bzw. im Fahrrad- AnhĂ€nger verstaut und die Fahrt geht ĂŒber PĂ€sse und durch TĂ€ler entlang der römischen Via Egnatia zum Ohrid-See. Vom Qafa-Thana Pass 1.000 m Höhe -  Steilhang  beginnt unsere Radreise entlang des Westufers des Sees. Kleine Dörfer, Bergketten und die wilde Natur können Sie hier beobachten bis wir das heutige Etappen -Ziel in der Stadt Pogradec erreichen. Abendessen und NĂ€chtigung in Pogradec.
3. Tag: Pogradec – Korca – Germenj – Permet. (ca. 170km / 60 Rad-Km   ca. 600Hm)
Nach dem FrĂŒhstĂŒck ist Abfahrt mit dem Bus zur Stadt Korca mit einer kurzen Stadtrundfahrt. Unsere Radtour beginnt in der Hochebene von Korca. Die  angrenzenden Berge, ApfelgĂ€rten und die mit Wildpflanzen durchsetzte Landschaft begleitet uns. Vor uns befinden sich unzĂ€hlige PĂ€sse und TĂ€ler, die sich ins Gebirge und ĂŒber den Barmash Pass (1.159 m) nach GĂ«rmenjĂ« ziehen, wo wir eine Mittagspause genießen können. Wir radeln weiter zum kleinen, auf  900 m gelegenen LandstĂ€dtchen Leskovik ins Bergland, östlich des Tals des Vjosё nahe der Grenze zu Griechenland. Bergab geht es nach Carshova und wir folgen entlang dem Vjosa Tal, begrenzt mit himmelhohen Berggipfeln umgeben,  bis wir die Stadt Permet erreichen. 
Abendessen und NĂ€chtigung in Permet.

4. Tag: PĂ«rmet – GjirokastĂ«r – Saranda. (ca. 130km / 65 Rad-Km   ca. 150Hm)
Am Morgen nach dem FrĂŒhstĂŒck radeln wir nach Kelcyra. Hier sehen wir den zackigen “Trebeshina -Gipfel”, sehr bezeichnend fĂŒr die schroffe Bergwelt. Weiter geht’s entlang dem Vjosa Tal und ZuflĂŒsse des Drinos einer weiteren Schlucht folgend. Diese öffnet sich in eine Ebene mit der Stadt GjirokastĂ«r „Stadt der Steine“, die majestĂ€tisch hoch oben am Hang liegt. Nutzen Sie die Gelegenheit die schmalen Kopfsteinpflasterstraßen und osmanischen HĂ€user zu erkunden. Am Nachmittag bringt uns der Bus bis zum Muzina-Pass. Dort beginnt unsere heutige Radtour. Sie gelangen in das Bergland mit herrlichen Kurven und mediterranem Flair bis wir die ewige Wasserquelle: „Blaue-Auge“ erreichen. Wir machen am Nachmittag einen Abstecher zur Lekursi-Burg in die "Sarandas Bucht", wo  gegenĂŒber die Insel-Korfu liegt.
Abendessen und NĂ€chtigung in Saranda.

5. Tag: KĂŒstenetappe Saranda – Himare. (ca. 52km / Rad-Km   ca. 750Hm)
Am Morgen nach dem FrĂŒhstĂŒck radeln wir zur UNESCO geschĂŒtzten antiken Stadt Butrint, die mit ihrem Löwentor, Theater, Forum und einem AquĂ€dukt sowie den Tempeln fĂŒr Asklepios und Athene zu den bedeutendsten SehenswĂŒrdigkeiten Albaniens zĂ€hlt.
Gegen Mittag fahren wir Richtung Norden, dieser Abschnitt beinhaltet Berg- und Talfahrten, wo wir einige schöne Blicke auf die zerklĂŒftete KĂŒste ermöglicht bekommen. Ein Anstieg fĂŒhrt uns bis auf ein Felsenplateau. Weiter geht es auf und ab, Sie radeln durch offene Landschaften und haben dabei immer die atemberaubende Bergkulisse zu Ihrer rechten -  und das Meer zu Ihrer linken Seite. Wir machen einen kurzen interessanten Besuch bei der Festung von Ali Pascha. Diese ist auf einer kleinen Halbinsel gegenĂŒber von Korfu gebaut.
Schließlich folgt eine Abfahrt zum langen Strand von Himara.
Abendessen und NĂ€chtigung in Himara.
6. Tag: Himare – Vlore. (ca. 65km / Rad-Km   ca. 1.600Hm)
Genießen Sie ein ausgiebiges FrĂŒhstĂŒck bevor Sie in den Tag starten. Die heutige Tagesetappe ist ebenso anspruchsvoll wie spektakulĂ€r. Auf unserer Radtour erklimmen wir den 1.000 m ĂŒber dem blauen, Ionischen Meer gelegenen Logara Pass und kreuzen den ihn umgebenden Nationalpark, der die Heimat der Schwarzkiefer, der Fischotter und der Steinadler ist. Nach dem Mittagessen geht es auf einer langen Abfahrt bis in den KĂŒstenort.
Abendessen und NĂ€chtigung in Vlora.
7. Tag: Vlora – Durres. Vlora. Apolonia, Berat, Durres. ca 200km / 50 Rad-Km  ca. 200Hm)
Nach dem FrĂŒhstĂŒck besuchen wir zunĂ€chst die RuinenstĂ€tte von Apollonia, eine dorische GrĂŒndung aus dem 6. Jh. v. Chr. - mit eindrucksvollen Relikten aus griechischer und römischer Zeit. Berat gilt als die “Weiße Stadt der 1000 Fenster” - eine Stadt im osmanischen Stil. Am schönsten ist die Burg genannt Kalaja und deren Burgbereich, mit kleinen HĂ€uschen und dem Onufri-Museum fĂŒr Ikonen - UNESCO-Welt­erbe. Weiterfahrt in die Hafenstadt Durres. Hier sehen wir das römische Amphitheater, Thermen, Byzantinische Forum und Teile der Venezianischen Befestigungsanlage.
Abendessen und NĂ€chtigung in Durres.


8. Tag: Durres – Tirana / RĂŒckflug

Nach dem gemĂŒtlichen FrĂŒhstĂŒck erfolgt der Check out vom Hotel und Sie haben noch bis zum frĂŒhen Nachmittag Zeit zur freien VerfĂŒgung bevor Ihr Transfer zum Flughafen Tirana beginnt. RĂŒckflug am frĂŒhen Abend von Tirana nach Wien Schwechat.



ZUR TOUR -  Streckenbeschreibung:
Die Route fĂŒhrt grĂ¶ĂŸtenteils auf kleinen Nebenstraßen die ĂŒberwiegend asphaltiert sind, auf kleinen Streckenabschnitten auch auf gut befestigten Schotterstraßen. In den Einfahrten der StĂ€dte ist auch mit erhöhtem Verkehr zu rechnen. Diese Radtour, die mit Erlebnissen reich bestĂŒckt ist, erfordert eine mittlere Kondition, da es auch Tage gibt, an denen ĂŒber 1.000 Höhenmeter gefahren werden. Der Bus steht aber fĂŒr den einen oder anderen Anstieg zur VerfĂŒgung.   Wir empfehlen das Tragen eines Fahrradhelms!


ProgrammÀnderungen mit Vorbehalt!

Unsere Preise

Arrangement pro Person im Doppelzimmer:  € 1.599.-

Einzelzimmer Zuschlag: € 199.-


Mindesteilnehmer: 4 Personen max. 15 Personen

LEISTUNGEN

  • Linienflug Wien - Albanien und zurĂŒck
  • Flughafentaxen und SicherheitsgebĂŒhren
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Besichtigung Tirana
  • Kurze Stadtrundfahrt in Korca
  • Radreise laut Programm
  • Eintrittsgelder zu den genannnten SehenswĂŒrdigkeiten wĂ€hrend der Reise
  • Begleitfahrzeug fĂŒr GepĂ€cktransfers inklusive Fahrrad-AnhĂ€nger
  • Verpflegung FrĂŒhstĂŒck und Abendessen (ausgenommen An- & Abreisetag)
  • 7 x Unterbringung in Mittelklassehotels 3*+ und 4* Landeskategorie
  • Deutschsprachiger lokaler Reiseleiter und Radguide
  • 27 Gang RĂ€der Marke KTM mit Federgabel, Shimano Kettenschaltung, Lenk-und RĂŒckentasche

Nicht inkludierte LEISTUNGEN

  • Persönliche Ausgaben
  • Storno - und Reiseversicherung
  • Ortstaxe vor Ort
  • Trinkgelder
  • E-Bike Marke KTM & Pegasus Zuschlag pro Tag € 15.-

Termine

18. - 25. September 2021                   


AGB

Allgemeine Reisebedingungen von Ihrem Reiseveranstalter 

Diese Reisebedingungen gelten fĂŒr alle Reisen, sofern nicht ausdrĂŒcklich beim Vertragsabschluss andere Bedingungen vereinbart werden.

Bitte beachten Sie auch unbedingt die Reiseinformation und Reisebedingungen Ihres ReisebĂŒros. Das ReisebĂŒro kann als Vermittler (Abschnitt A) und/oder als Veranstalter (Abschnitt B) auftreten. Der Vermittler ĂŒbernimmt die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (Veranstalter, Transportunternehmen, Hotelier usw.) zu bemĂŒhen.

Reise buchen

  • Reisedaten
  • Persönliche Daten
  • Zusammenfassung



Servicepauschale pro Person 15 € (max. 35 € / Auftrag)!

Sie erreichen uns

NESS Touristik GmbH
Dammstraße 6
1200 Wien
Österreich - Austria
NEWSLETTER SERVICE
Bleiben Sie mit unserem Newsletter Service immer gut informiert!