Reiseart: Flugreise
Reisedatum: 25. - 29. Jänner 2023
Reisedauer: 5 Tage
Preis pro Person: ab 899,00 EUR

INTERNATIONALES ZIRKUSFESTIVAL MONACO!
Das größte und wichtigste Zirkus-Festival der Welt, findet heuer wieder in Monte-Carlo statt!
Seit seiner Gründung durch Fürst Rainier im Jahr 1974 basiert das Internationale Circus Festival von Monte-Carlo auf den drei Säulen der Zirkus-Kunst: Akrobatik, Clownerie und Tierdressur. Tiere im Zirkus sind echte Manegen Künstler und gleichberechtigte Mitglieder der großen Zirkus-Familie. Diese schöne Tradition wollen wir als wertvolles Erbe der Zirkuskultur bewahren. Vive le Cirque!

Reiseprogramm:

1.Tag: Anreise  & Stadtrundgang Nizza

Abflug von Wien Schwechat um 12:35 Uhr und Ankunft in Nizza um 14:20 Uhr.
Sie werden vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel im Zentrum von Nizza gebracht. Check in und Zimmerbezug.
Anschließend findet der Stadtrundgang in Nizza statt. Nizza liegt in der wundervollen "Baie des Anges" zwischen Meer und Seealpen. Die “Promenade des Anglais” lädt zu einem Spaziergang ein, der Blumenmarkt verzaubert durch seine Farben, die zahlreichen Museen bieten für jeden Geschmack etwas und die Altstadt mit Ihren kleinen Gässchen und den vielen Boutiquen versetzt den Besucher in die für Nizza so bekannte, südfranzösisch / italienisch angehauchte Atmosphäre. Der Belle Epoque Stil mischt sich mit Art Deco – den Namen "Nissa La Bella" hat diese Stadt nicht umsonst. Der Abend und das Abendessen steht Ihnen zur freien Verfügung! Probieren Sie auch eine Portion Socca, typische Fladen aus Wasser, Olivenöl und Kichererbsen Mehl.
Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Saint Paul de Vence, Vence & Zirkusfestival von Monte Carlo
Frühstück im Hotel. Danach werden Sie von Ihrer Reiseleitung abgeholt und fahren ins Hinterland.
Entdecken Sie die charmanten Städtchen Vence und St Paul de Vence.
Vence lädt zu einer Zeitreise ein: auf den Hügeln des Hinterlandes der Riviera gelegen bezaubert die Stadt mit Ihrer Stadtmauer aus dem 13. Jhdt, der Kathedrale “Notre Dame de la Nativité” in der das Taufbecken durch ein Mosaik von Marc Chagall verziert ist, durch seine Brunnen und zahlreichen Kapellen. Matisse lebte hier von 1943 - 1949 und gestaltete die Rosenkranzkapelle, auch “Chapelle Matisse” genannt und sein Meisterwerk. (Eintritt nicht inklusive)
Zeit für Ihre Mittagspause in Eigenregie in Vence.
Weiterfahrt nach Saint Paul de Vence.
Das mittelalterliche Städtchen Saint Paul de Vence ist komplett von Stadtmauern umgeben und beherbergt viele Kunstgalerien in den kleinen verwinkelten Gässchen. Die „Colombe d’Or" erinnert an Yves Montand und Simone Signoret, auch Picasso und Renoir - sie suchten Ruhe in diesem Hotel-Restaurant welches heute weltberühmt ist. Saint-Paul wurde bekannt als Signac, Modigliani oder Matisse (er ist in St Paul begraben) – bezaubert durch das Licht und die Landschaft – sich hier in ihrer Schaffenszeit niederließen. Die Fondation Maeght, ein Museum moderner und zeitgenössischer Kunst wurde 1964 gebaut und ist ein architektonisches Meisterwerk. Werke von Joan Miró, Alexander Calder, Fernand Léger, Georges Braque, Alberto Giacometti und Marc Chagall sind hier ausgestellt. (Eintritt nicht inklusive)
Nach Rückkehr zum Hotel bleibt etwas Zeit um sich frisch zu machen, danach geht die Fahrt nach Monaco. (gegen16h30)
Kurzer Rundgang im Fürstentum und Transfer zum Zirkuszelt.
19h00 Beginn der Zirkusvorstellung. Der Guide kommt mit und bringt sie auch wieder zum Hotel zurück. Tribünenplätze der Kategorie B oder C
(je nach Verfügbarkeit) sind für Sie reserviert.
Gegen 23h00 Rückfahrt zum Hotel in Nizza, Übernachtung.


3. Tag: Grasse, Mougins und Cannes
Nach dem späteren Frühstück geht die Fahrt mit unserer Reiseleitung vormittags nach Grasse, wo Sie eine Parfümerie besuchen und bei einem Rundgang durch die Altstadt mehr über Grasse erfahren.
Grasse gilt als die Welthauptstadt des Parfüms. Im Mittelalter war Grasse eine Stadt der Gerber - nach dem Niedergang dieser Branche wurde die Kunst der Parfümerie die Hauptaktivität. Besuch einer Parfümerie und ihrer historischen Fabrik.
Fahrt nach Mougins zur Besichtigung dieses charmanten Dörfchens.
Mougins wird auch Hauptstadt der Gastronomie und Lebensart benannt, ist eine renommierte Golf-Destination und genießt eine privilegierte Lage. Fünfzehn Minuten von Cannes, seinen Stränden und Festivals und acht Kilometer von der Parfümerie-Stadt Grasse entfernt dominiert Mougins wie eine Festung zu den umliegenden Städten und Dörfern. In Mougins finden Sie eine Menge gehobener Restaurants.
Dort können Sie Ihre Mittagspause in Eigenregie verbringen.
Letzte Etappe des Tages ist Cannes:
Cannes wurde vom englischen Adel entdeckt als es noch ein einfaches Fischerdorf war und hat sich zu einem "Kulturellen Zentrum" und weltbekannten Seebad entwickelt. Heute findet jährlich das Filmfestival in Cannes statt, und die internationalen Stars haben die Stadt zu einem Mythos gemacht. Flanieren Sie entlang der „Croisette“ welche dem Strandverlauf folgt und entdecken Sie die Altstadt „Le Suquet“.
Rückfahrt nach Nizza zur Übernachtung. Abendessen in Eigenregie.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung oder Fakultativer Ausflug
Nach dem gemütlichen Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Tourrettes sur Loup.
Tourrettes-sur-Loup ist berühmt für die dort angebauten Veilchen, Oliven und Orangenblüten - jedes Jahr findet die "Fete de la Violette" Ende Februar statt. In diesem wundervollen mittelalterlichen Dorf spazieren Sie durch kleine Gassen, Treppen und Passagen, die mit Blumen in verschiedenen Farben geschmückt sind - Geschäfte und kleine Restaurants sind meist in schönen Kellergewölben untergebracht.
Kleiner Spaziergang und Weiterfahrt nach Pont du Loup.
Hier besuchen Sie die Confiserie Florian, wo kandierte Früchte, Pralinen und Schokolade hergestellt werden. Die Blüten der Region (Veilchen, Rose, Jasmin...) werden dort in althergebrachter Tradition verarbeitet: kristallisierte Blütenblätter, Konfitüren oder auch Sirups.
Den Nachmittag verbringen Sie in Antibes.
Antibes liegt zwischen 2 Buchten, wurde im 5. Jahrhundert unter dem Namen Antipolis gegründet und ist die einzige Stadt an der Küste welche von Stadtmauern umgeben ist. Das Fort Carré bietet eine herrliche Aussicht auf die Stadt, das Mittelmeer und die Südalpen - der Kontrast zwischen dem Meer und den verschneiten Gipfeln ist einzigartig. Besuchen Sie die Stadt und den provenzalischen Markt, der jeden Morgen in der Altstadt stattfindet. Picasso wohnte und wirkte im Grimaldi Schloss im Herbst 1946, und hat der Stadt Antibes 23 Gemälde und 44 Zeichnungen hinterlassen welche Sie im Picasso Museum bewundern. Fahren Sie rund um das berühmte Cap d"Antibes mit seinen luxuriösen Villen und seinen weltberühmten Hotels.
Danach Rückfahrt nach Nizza. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung & HEIMREISE
Nach dem gemütlichen Frühstück im Hotel beginnt der Check out. Sie können das Gepäck noch bis zu Ihrer Abfahrt im Hotel deponieren und den Vormittag für ein paar Einkäufe in Nizza nutzen. Shoppen in Nizza.
Mittags Transfer zum Flughafen.
Sie fliegen um 15:00 Uhr von Nizza ab und kommen um 16:45 Uhr in Wien Schwechat an.

 

Hotel Monsigny*** oder ähnlich

Das Personal spricht fast ausnahmslos Deutsch.
Nach umfassender Vollrenovierung erwarten Sie unsere komfortablen Hotelzimmer. Unser Hotel befindet sich in einer ruhigen Fußgängerstraße in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof "Gare SNCF" von Nizza. Direkt vor dem Hotel erwartet Sie der größte Blumenmarkt Nizzas, der Ihnen mit seinen Blumen-, Obst- und Gemüseständen aus der Provinz der heimischen Atmosphäre der Côte d´Azur nahe bringt. Der Markt ist durch seine Lage und Größe unter den Einheimischen eher unter "Herz von Nizza" bekannt. 

Unsere Preise

Pro Person im DZ: € 899.-

Einzelzimmer Zuschlag: € 159,-
Fakultativer Ausflug Tag 4:  € 69.-


Mindestteilnehmer: 35 Personen

LEISTUNGEN

  • Linienflug Wien – Nizza - Wien in der Economy Class mit Austrian Airlines
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 1 Freigepäckstück bis max. 23kg
  • 1 x Transfer Flughafen zum Hotel und retour
  • 1 x Nizza Stadtrundgang
  • 4 x Nächtigung im Hotel 3* Monsigny od. ähnlich
  • 4 x Frühstück im Hotel
  • 4 x City Tax für Nizza
  • Ausflug Saint Paul de Vence & Vence
  • Transfer Hotel - Monaco Zirkus retour
  • Rundgang Fürstentum
  • 1 x Tribünenkarten Zirkusvorstellung Kat. B od. C (je nach Verfügbarkeit)
  • Ausflug Grasse, Mougins & Cannes
  • 1 x Besuch Parfümerie
  • Deutschsprachige Reiseleitung bei den Ausflügen
  • Busfahrten lt. Programm

Nicht inkludierte LEISTUNGEN

  • Storno - und Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Alle nicht im Programm angeführten Leistungen
  • Fakultativer Ausflug Tourrettes sur Loup, Pont du Loup & Antibes Tag 4: pro Person € 49.- zu buchbar

Termine

25. - 29. Jänner 2023   MI - SO

Voraussichtliche Flugzeiten:
Wien - Nizza  12:40h - 14:25h
Nizza  - Wien 15:05h - 16:45h

AGB

Allgemeine Reisebedingungen von Ihrem Reiseveranstalter 

Diese Reisebedingungen gelten für alle Reisen, sofern nicht ausdrücklich beim Vertragsabschluss andere Bedingungen vereinbart werden.

Bitte beachten Sie auch unbedingt die Reiseinformation und Reisebedingungen Ihres Reisebüros. Das Reisebüro kann als Vermittler (Abschnitt A) und/oder als Veranstalter (Abschnitt B) auftreten. Der Vermittler übernimmt die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (Veranstalter, Transportunternehmen, Hotelier usw.) zu bemühen.

Sie erreichen uns

NESS Touristik GmbH
Dammstraße 6
1200 Wien
Österreich - Austria